Meine Arbeitsweise


Ich lege Wert auf Respekt und Beratung auf Augenhöhe.
Dabei ist meine Arbeitsweise systemisch und lösungsorientiert - das heißt, ich sage Ihnen nicht, was zu tun ist, sondern entwickle in unseren Gesprächen gemeinsam mit Ihnen neue Sichtweisen und Perspektiven, und zeige Ihnen andere Blickwinkel auf, die Sie bisher vielleicht noch nicht gefunden haben. Wir erarbeiten gemeinsam mögliche neue Wege und frische Gedankengänge. Schauen neu auf Ihre Situation und beziehen dabei das bestehende System um Sie herum ein, soweit es sinnvoll ist.

Sie können sowohl als Einzelperson, als Paar (-konstellation) oder auch als Familie meine Beratung in Anspruch nehmen.

Mein Angebot





Zunächst ist mir wichtig, Ihr Anliegen zu erfahren. Für Sie ist es wichtig, mich kennen zu lernen und zu schauen,
ob ich als Person und meine Art der Beratung zu Ihnen und Ihrem Anliegen passen.
Dazu vereinbaren wir einen Termin für ein Erstgespräch, bei dem wir diese und andere Fragen klären können, und in dem ich Ihnen einen Überblick über einen möglichen Beratungsprozess geben kann.
Entscheiden wir uns dazu, gemeinsam in einen Beratungsprozess zu gehen, folgen so viele weitere Gespräche, wie wir brauchen, um Ihr Anliegen zufriedenstellend zu klären. Das kann schon nach ein oder zwei Sitzungen der Fall sein, oder auch mehrere Wochen dauern - das entscheiden wir gemeinsam nach jedem Gesprächstermin.

Für die Beratung fallen folgende Kosten an:
Einzelgespräch, 50 Minuten: 90€
Paar- oder Gruppengespräch, 60 Minuten: 115€

Für Menschen mit geringem Einkommen biete ich vergünstigte Preise an.
Sprechen sie mich dazu gern an.

Teilnahme an Gruppenangeboten: 20€ p.P., pro Termin

Auch für Workshops/Gruppenangebote/Vorträge zu psychologischen Themen stehe ich gern zur Verfügung. Nehmen Sie gern Kontakt auf, um di Rahmenbedingungen zu klären.

Die Kosten für die Beratung werden nicht von den Krankenkassen übernommen und gelten für Selbstzahler*innen.

Die Selbstzahlung hat folgende Vorteile für Sie:
- Kurze Wartezeiten auf freie Termine
- Keine Erfassung der Beratung durch eine Krankenkasse
- Flexibilität bezüglich der Anzahl und Frequenz der Sitzungen

Sollten Sie an einem vereinbarten Termin verhindert sein, sagen Sie diesen bitte so frühzeitig wie möglich, aber spätestens 24 Stunden vorher ab. Ansonsten muss ich Ihnen die Kosten für die Beratung trotzdem in Rechnung stellen.


Schweigepflicht

Ich unterliege der Schweigepflicht nach § 203 StGB. Selbstverständlich werden sämtliche Informationen und Daten diskret und streng vertraulich behandelt.